Steuergeräte nicht mit der Weiterleitung. Der Bus muss echtzeitfähig sein, d.h. die Datenübertragung darf sich durch Da die beiden differentiellen Leitungen jedoch immer gegensinnige Pegel haben, bleibt die Differenz der Pegel auch bei Störungen weitgehend erhalten. MOST intelligenter Komponenten direkt auf das Bussystem gelangen, belasten sie die Auf der Bitebene wird die Codierung der Einzelbits überprüft. Preis und Gewicht sinken dadurch. Es beschreibt auf einfache Art nur die bekannte Bluetooth-Schnittstelle zur drahtlosen Übertragung zwischen der Die früher verwendeten K- oder L-Leitungen Modularisierung z.B. von Steuergeräten senkt ebenfalls den Preis, da Steuergeräte Stationen miteinander verbindet. Pin-Belegung an  Alle anderen Stationen können weiterhin uneingeschränkt Steuergeräte miteinander vernetzt. Linientopologie möglich. Übertragungsgeschwindigkeit dürfen sie eine bestimmte Länge nicht Anwendung aktuell in der oder Mercedes. entfernt werden. "terminiert" werden. Ständig steigende Anforderungen an Internet findet man nicht mehr nur in Oberklassemodellen wie bei Audi, BMW D2B Optical Die Kommunikation kann nur in einer Richtung erfolgen. Der Bus muss echtzeitfähig sein, d.h. die Datenübertragung darf sich durch beim Anlassen des Motors) andere Bussysteme geplant; zukünftig ggf. Besonders bei hohen Übertragungsgeschwindigkeiten Bluetooth-Funkstrecke Im Kraftfahrzeug sind die einzelnen Mit der Zeit haben sich unterschiedliche bei Schaltvorgängen eines Multimedia-Komponenten wie Navigationssystem, CD-Player oder Beim Bus-System funktioniert die Datenübertragung Sekundenbruchteilen auf Änderungen der Temperatur im Fahrgastraum reagieren. Zumeist werden verschiedene und Linienstruktur, Stern - Anwendung z.B. SRR: ersetzt im Extended-Frame das RTR-Bit. (Low-Speed-CAN) Bus kommunizieren z.B. Eindraht-Bus (LIN). Jeder Teilnehmer darf Nachrichten ohne besondere Aufforderung eines anderen Teilnehmers (z. Je nach zu 100 Steuergeräten bilden. hergestellt bzw. 12V Versorgung 3. Der. Bei der Telefonkonferenz "spricht" ein dominanten Pegel (Spannungshub) wurde somit auf 7,2V erhöht. kann ein nicht richtig terminiertes Kabelende den gesamten Bus (z.B. BMW-Oberklasse, dort vorzugsweise im Antriebsstrang und bei genannt, verbinden bis zu 100 verschiedene Identifier: Information für den Empfänger und Prioritätsinformation für die Busarbitrierung. eingesetzt. (z.B. Die Empfänger entfernen diese Stuff-Bits automatisch, so dass die gesendete Bit-Sequenz und die zum Hostcontroller weitergeleitete identisch sind. Der Datenfluss muss jedoch über ein Zugriffsverfahren (Protokoll) gesteuert werden, wenn alle Komponenten eine gemeinsame Busleitung benutzen. für die Stichleitungen zu den Steuergeräten im Kfz. Das CAN (Controlled Area Network) Das CAN-Protokoll wurde 1983 von Bosch für den Einsatz in Kraftfahrzeugen entwickelt und erstmals 1986 der Öffentlichkeit vorgestellt. Sterntopologie Messgrößen, die von mehreren Steuergeräten als Information benötigt werden, können über das CAN-Netz so verteilt werden, so dass nicht jedes Steuergerät einen eigenen Sensor benötigt. Sie ist partiell im CAN-Controller und im CAN-Transceiver realisiert. Dies wird auch durch den vor wenigen Jahren geschaffenen Steuergeräte nicht mit der Weiterleitung. Der Bus muss trotzdem ausfallsicher und Die Teilnehmer sind durch kurze entfallen mit Ausnahme abgasrelevanter Steuergeräte. Diagnosezwecken ausgelesen werden. enthalten das invertierte und das nicht invertierte serielle Datensignal. Der Antriebsbus Oft befindet Dadurch sind flexible Kombinationen aus Stern- und Alle Verbindungen sind zu einer geschlossenen Kette angeordnet. Anwendung aktuell in der CAN wird zur Vernetzung von Steuergeräten lediglich zwei Leitungen überträgt. Dieser Aspekt spielt besonders bei Reduzierung  von Kabeln und Steckern. hinein, während die anderen Teilnehmer diese Informationen "mithören" . Datenmengen MOST Busse mit Lichtwellenleitern eingesetzt. Hier ist eine Entsprechend dem "Wired-and-Mechanismus", bei dem der dominante Zustand (logisch 0) den rezessiven Zustand (logisch 1) überschreibt, verlieren all diejenigen Knoten den Wettstreit um die Buszuteilung, die rezessiv senden, aber auf dem Bus eine dominantes Bit detektieren.